17. März 2013 – neue Kunst statt altem Schnee!

Sonntag, 17.03.2013
E-Werk, Erlangen (Clubbühne)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 7€

 

Die Semesterferien dümpeln vor sich hin, die Bahn kämpft gegen Oberleitungsstörungen, nur schleppend werden die Tage länger, Frühlingsgefühle sind rar. Aber die Trübsal wird weichen!
Aus ganz Deutschland eilen Poetinnen und Poeten herbei, euch in Welten mitzunehmen, die strahlender sind, trauriger, heiterer, verstörender als alles, was das graue Erlangen euch bieten kann.
Sperrt eure Lauscher auf für
René Carrié (Schrobenhausen)
Maximilian Schulle (Erlangen)
Robin Mesarosch (Stuttgart)
Tobias Schmolke (Bayreuth)
Vorwiegendinmoll (Bremen)
Klaus Urban (Stadthagen)
Heide Roser (Nürnberg)
Julian Kalks (Nürnberg)
Axel Horndasch (Erlangen)

 

Außerdem haben wir der Aktion Mensch ein ganz besonderes Schmankerl zu verdanken – ein Gebärdendolmetscher wird auf der Bühne sein und live übersetzen!

Fürs Rahmenprogramm haben wir uns ebenfalls etwas Besonderes einfallen lassen: Freut ich auf Benedict Anzeneder, der mit seinem Körper Geschichten erzählen kann wie kein anderer.

Freut ich auf Gerhard & Hella, die Akrobatik präsentieren, dass euch der Atem schwinden wird.

 

Farbe in den März!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.