Archiv der Kategorie: Aktuelles

KEINE KULTUR IM NOVEMBER 2020

Tja, da haben wir es wieder. Nach dem wunderschönen ausverkauften Slam im Oktober, müssen wir uns alle wieder ein bisschen gedulden und zurückhalten:
Der Poetry Slam am 8.11. findet nicht statt.
Wenn alles gut läuft hält die Durststrecke diesmal nicht so lange an und wir sehen uns am 6. Dezember wieder. Daumen drücken.

In der Zwischenzeit:
#supportyourlocalscene #supportyourlocaldeale#supportartists
#alarmstuferot – der Kultur- und Veranstaltungsbranche geht es nicht gut. Wir wollen in einer Welt leben, in der es Kunst und Kultur gibt.

Das E-Werk braucht eure Unterstützung, damit es uns so wie wir es kennen und lieben erhalten bleiben kann.
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, wie z.B. der Kauf von Gutscheinen.

Neben den Veranstaltungsorten trifft es die selbstständigen Künstler*innen sehr hart. Kauft ihre Bücher (bei lokalen Buchhandlungen), folgt ihnen auf Instagram und Twitter, unterstützt sie bei Patreon. Und sagt ihnen einfach, dass ihre Arbeit wertgeschätzt wird. Die Wirkung ist nicht zu unterschätzen.

Der Poetry Slam im E-Werk geht wieder los! Oktober 2020

Musikerin Kathi Neu wird uns im Rahmenprogramm in eine wohlige Stimmung versetzen

18. Oktober 2020

E-Werk Erlangen, Saal
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: ab 8,50 Euro, AK: 9 Euro

Es ist soweit!!
Nach einer langen Durststrecke macht das E-Werk wieder richtig auf und somit findet auch der Poetry Slam im Saal statt. Wir sind entzückt.
Infos zum Corona-konformen Kulturbetrieb finden sich auf www.e-werk.de.

Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kommen Reimjägerinnen und Worterkunder, Sprachpuristen und Sprachquatschverfechterinnen, Plaudertaschen und Fantasten nach Erlangen, um Euch jede Kunst zu zeigen, die mit Sprache möglich ist. Ihr entscheidet, wer gewinnt!

Voraussichtlich mit:
Levin Simmet (Erfurt)
Ezgi Zengin (Augsburg)
Markus Riks (Erlangen)
Meike Harms (München)
Kerstin Wirth (Herzogenaurach)
Nils Nektarine (Nürnberg)

Musik: Kathi Neu (Rosenheim)

Moderation: Kathi Mock (Erlangen)

Sommersitz im E-Werk Garten

 Das E-Werk hat wieder auf!


Das Motto in der Corona-Krise war „Mit Zuversicht ins Ungewisse.“
Seit dem 18.06.2020 ist nun der E-Werk Kultur-Biergarten geöffnet! Das E-Werk will für Erlangen da sein, sie wollen für die lokale Szene da sein und laden Euch ein, Euren SommerSitz dieses Jahr in den E-Werk Garten zu verlegen.
Dem können wir uns natürlich nur anschließen!
Das Kulturzentrum, und wir vom e-poetry Slam Erlangen, haben einen Auftrag, der auch durch die Stadt Erlangen unterstützt wird. Auch in solch schwierigen Zeiten sollen die Türen für Künstler*innen und Besucher*innen offen sein.
Der langjährige Sponsor des E-Werks, die Sparkasse, unterstützt sie dabei. Für diesen Support und diese gelebte Solidarität sind wir sehr dankbar, alleine wäre die Öffnung nicht möglich gewesen.
Diese Art der Unterstützung ist keine Selbstverständlichkeit und nicht jede*r Kulturschaffende wird diese Zeit finanziell überstehen.

Deshalb sind wir total froh gleich drei Veranstaltungen im Juli mit dem E-Werk machen zu dürfen, auch wenn es keinen „klassischen“ Poetry Slam geben wird:

17.07. U20 Poetry Slam
18.07. Lesen für Bier mit Lucas Fassnacht und Gast Kathi Mock
24.07. Diary Slam: Lies aus deinem Tagebuch! 

Spenden & Eintritt
Das E-Werk möchte Kultur für alle zugänglich machen und so werden die meisten Veranstaltungen auf Spendenbasis zugänglich sein. Einige Veranstaltungen werden kostenpflichtig sein, dies ist jeweils ausgewiesen.

Öffnungszeiten
Do 18:00 – 23:00 Uhr
Fr 18:00 – 23:00 Uhr
Sa & So 15:00 – 23:00 Uhr
Der Beginn der Programmpunkte ist auf der Website www.e-werk.de und in den jeweiligen Facebookveranstaltungen ausgewiesen.

Die Veranstaltungen finden übrigens bei jedem Wetter statt. Bei Regen wird in den Saal des E-Werks verlegt.

KEIN POETRY SLAM IM MAI 2020

Mittlerweile wenig überraschend in der aktuellen Lage:
Auch der geplante Slam am 10. Mai wird nicht stattfinden können.

Noch sind die politischen Definitionen und Restriktionen für „Veranstaltungen“ und der weitere Verlauf der Pandemie unklar. Deswegen können wir noch nicht voraussagen, wann es bei uns wieder weitergehen wird.
Vielleicht wird es ja die ein oder andere kleine Open-Air-Veranstaltung im Sommer geben.
Wir hoffen aber, dass spätestens ab Herbst alles wieder normal stattfinden darf.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

In der Zwischenzeit:
#supportyourlocalscene #supportyourlocaldealer #supportartists

Das E-Werk braucht eure Unterstützung, damit es uns so wie wir es kennen und lieben erhalten bleiben kann.
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, wie z.B. der Kauf von Gutscheinen.

Neben den Veranstaltungsorten trifft es die selbstständigen Künstler*innen sehr hart. Kauft ihre Bücher (bei lokalen Buchhandlungen), folgt ihnen auf Instagram und Twitter – sie haben sich sehr kreative Dinge wie digitale Live-Lesungen und Patreon-Spendenaktionen einfallen lassen.