Schlagwort-Archive: Philipp Czerny

Poesie statt Mandarinen!

Der Poetry Slam im Dezember

Sonntag, 13. Dezember 2015
E-Werk, Erlangen (Saal)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: 7,50 Euro, AK: 8 Euro

Pause vom Geschenkekaufen!

Eure Künstlerinnen und Künstler:

Adina von Möchtegern (Wien)
Eine Reisende. Sucht des Tages schönsten Moment. Verliert sich in der Kunst. Findet sich in der Kunst. Gibt alles.

Bo Wimmer (Marburg)
Der geheime Pate der Slam-Szene. Wenige kennen das Spiel um den Applaus so gut wie er, und wenige spielen es so variantenreich.

Lisa Eckhart (Berlin)
Sie trägt das Korsett unserer Gesellschaft mit dem Stil derer, deren Zuversicht bodenlos ist. Pathos ist der Stab, mit dem sie durch das Leben wandert; und sie selbst ist es, die ihn ironisch bricht.

Piet Weber (Berlin)
Geschichten über seine Mutter, über das Internet, über Berlin, über Glück. Der Alltag kann sehr heiter werden, wenn Piet davon erzählt.

Großraumdichten (Würzburg/Stuttgart)
Pauline Füg und Tobias Heyel widmen sich der Elektropoesie. Der Klang der Sprache wird zum Instrument im Orchester der Gedanken.

 

Außerdem mit dabei:

Philipp Czerny (Hamburg)
Felix Kaden (Erlangen)
Markus Berg (München)
Thomas Schmidt (Schwabach)

Der Winter geht, der Slam wird heiß!

Sonntag, 19. April 2015
E-Werk, Erlangen (Saal)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: 7,50 Euro, AK: 8 Euro

Feuerwerk und so … wie immer halt … tralala …

 

Für Euch auf der Bühne:

Franziska Holzheimer (Hamburg)
Eindringlich und poetisch greift sie nach dem Leben. Ihre Stimme legt uns in Fesseln.

Leonie Warnke (Leipzig)
Punk is not sad!

Stefan Dörsing (Berlin)
kann mit seinem Mund Sachen machen, gegen die Mr. Grey alt aussieht.

Nik Salzflausen (Konstanz)
wünscht sich ein Bier ohne Kater – er wird Franken danken!

Matthias Klaß, Kathi Mock, Philipp Czerny, Nhi Le und Yasmin Köseli

Musik: Elias Hirschl (Wien)

 

 

Last but not least – der letzte Slam vor der Sommerpause!

Sonntag, 18. Mai 2014
E-Werk, Erlangen (Clubbühne)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 7 Euro

 

Macht Euch bereit für ein finale furioso! Bevor Bergkrichweih und Fußball-WM und traumhaftes Liegewiesenwetter uns das Kulturinteresse aus den Adern schlürfen, hauen wir euch noch einmal eine so saftige Portion Kunst um die Ohren, dass Ihr davon zehren könnt, bis der faule Sommer sich wieder verdrückt hat!

Es treten auf:

Jan Lindner (Leipzig)
Marvin Ruppert (Marburg)
Pauline Füg (Würzburg)
Philipp Multhaupt (Tübingen)
Marie-Theres Schwinn (Berlin)
Philipp Czerny (Erlangen)
Thomas Schmidt (Schwabach)
Nina Modauer (Ingolstadt)
Nils Frenzel (Bayreuth)
Lukas Spranger (Nürnberg)

Musik: Nikita Gorbunov

Nikita Gorbunov (Foto Benny Ulmer)

15. Dezember 2013 – ein Feuerwerk zum Jahresabschluss!

Sonntag, 15.12.2013
E-Werk, Erlangen (Clubbühne)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt 7€

Die große Jubiläumsgala mag erst am 19. Januar stattfinden. Doch krachen lassen können wir es auch schon vorher.
Für mehr als nur einen kleinen Vorgeschmack werden sorgen:

Tobias Kunze (Hannover)
Franziska Wilhelm (Leipzig)
Daniel Wagner (Heidelberg)
Robert Kayser (Hannover)
Maximilian Humpert (Köln)
Leo Frühling
Karina Hille
Emir Taghikani
Philipp Czerny
Andreas Kirchmeyer

 

Musik: Gymmick

gymmick