Poetry Slam 17. Dezember 2006

Hallo ihr Lieben:
es weihnachtet. Und am 3. Advent, also Sonntag, den 17.12.2006, feiern wir mit dem letzten Poetry Slam in diesem Jahr im
Erlanger E-Werk eine vorgezogene Bescherung. (Einlass wie immer 20 Uhr)

Zu Gast sind diesmal u.a. das Multitalent Tobias Kunze aus Hannover, der nicht nur beim National Poetry Slam 2006 durch eine beeindruckende Performance und entsprechend hohe Punktwertungen auf sich aufmerksam gemacht hat (www.mischwetter.de), außerdem der stilsichere Stuttgarter Rap-Poet Meni, dessen erstes Album „Aus heiterem Himmel“ kürzlich erschienen und gefeiert worden ist (www.menimusic.de), sowie der in Berlin wie Röthenbach lebende Schriftsteller und Journalist Dr. phil. Reinhard Knodt (www.reinhard-knodt.de). Zusätzlich beehren uns mit Felix Brenner, dem Titelverteidiger der November-Show, und Christof Knüsel, ebenfalls vormaliger Champion des Erlanger Slams, zwei weitere Hochkaräter der poetischen Zunft.

Zu sehenund hören sind darüber hinaus Heiner Lange, Mantra und mindestens ein herausragender Vertreter der süddeutschen U20-Poetry-Slam-Liga. Eine schöne Bescherung. Selbstverständlich können sich Vortragswillige mit eigenen Texten auch wie gewohnt vor Veranstaltungsbeginn in unsere Offene Leseliste eintragen.

Wir freuen uns auf einen würdigen Jahresabschluss und wünschen euch allen bis dahin besinnliche Tage.

Euer E-Poetry-Team

Plakat-Dezember06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.