Reime statt Herbstwind!

18. November 2018
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: 7,50 Euro, AK: 8 Euro

Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kommen Reimjägerinnen und Worterkunder, Sprachpuristen und Sprachquatschverfechterinnen, Plaudertaschen und Fantasten nach Erlangen, um Euch jede Kunst zu zeigen, die mit Sprache möglich ist. Ihr entscheidet, wer gewinnt!

Voraussichtlich mit:

Tom Candussi (Wien)
„Es gibt prächtig braunes Brathuhn mit Blaukraut.“
Jey Jey Glünderling (Frankfurt)
„Komplexer geht es nicht.“
Hank M. Flemming (Tübingen)
“Sieh, wie wir im Schatten verrotten, um uns nicht in die Gesichter zu sehn.”
Mate Tabula (München)
„Irgendwas läuft schief, denke ich.“
Nektarios Vlachopoulos (Ludwigsburg)
„Der DJ ist ein anderer, die Playlist ist dieselbe.“
Teresa Reichl (Regensburg)
„Dann war’s voll schön irgendwie.“

Musik: Raphael Kestler (Augsburg)

Und wie immer gibt es auch einen Lostopf für mutige Freiwillige 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.