Verwehrt’s dem März weder Herzschmerz noch Scherz!

Der Poetry Slam im März

Sonntag, 20. März 2016
E-Werk, Erlangen (Saal)
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: 7,50 Euro, AK: 8 Euro

 

Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kommen Reimjägerinnen und Worterkunder, Sprachpuristen und Sprachquatschverfechterinnen, Plaudertaschen und Fantasten nach Erlangen, um Euch jede Kunst zu zeigen, die mit Sprache möglich ist. Ihr entscheidet, wer gewinnt!

Im März treten an:

Team Natürlich Blond (München / Hannover)
„Jede dunkle Seite neongelb ausgeleuchtet“

Rita Apel (Bremen)
„Lieber Bäcker Schluss jetzt mit dem Teig-Geklecker“

Marvin Suckut (Konstanz)
„Du spieltest ein Jahr lang Baum auf aztekischem Boden“

Elias Hirschl (Wien)
„Dass Anna warm war, lag daran, dass am Madagaskar-Strand grad Tag war“

 

Außerdem mit dabei:

Kathi Mock (Erlangen)
Maron Fuchs (Bamberg)

 

Musik: Lilié (München)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.