Zurück zu den Absagen aka Winterpause

Tja… wir haben lange geglaubt, dass die Kultur vor einem weiteren Lockdown verschont bleiben wird, da hier schon früh Maßnahmen für große Sicherheit getroffen worden sind und die Impfung große Hoffnung versprach.

Jetzt haben wir zwar keinen richtigen Lockdown, aber so massive Einschränkungen durch Bund und Land, dass es leider aktuell nicht möglich ist zu veranstalten. Das E-Werk hatte sich relativ zeitig Ende November dazu entschlossen den Veranstaltungsbetrieb bis mindestens zum 09. Januar 2022 einzustellen. Das betrifft auch unseren Slam im Dezember und (Schluchz!) vor allem die große Jubiläumsgala, die für den 09. Januar 2022 geplant war. Immerhin feiert der e-poetry Slam dann sein 20-jähriges Bestehen und es wäre eine hammer Show geworden…

Die Gala soll aber nachgeholt werden, wir befinden uns mit dem E-Werk gerade auf Terminsuche. Vielleicht gibt es Richtung Frühjahr / Sommer eine große Feierei.

Auf jeden Fall gibt es sicher ein Highlight im Sommer, für das man bereits Karten kaufen kann: Das Wortfluss-Festival an der Wöhrlmühle findet am 16. Juli 2022 statt.

Es bleibt nur „die alte Leier“: folgt uns hier und auf den sozialen Medien für News und Updates. Kauft den Künstler*innen ihre Bücher, CDs usw. ab. Folgt ihnen digital, liked und shared. Denn das ist alles überlebenswichtig.

UND: lasst euch impfen und boostern. Das ist der einzige Weg aus der Pandemie und somit zurück zur Kultur.

e-poetry auf Instagram

e-poetry auf Facebook

Letzter Poetry Slam des Jahres (21.11.2021) – „Soli Special“ in der Clubbühne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.