Der letzte Poetry Slam vor der Sommerpause!

Sonntag, 14. Mai 2017
E-Werk, Erlangen (Saal)

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
VVK: 7,50 Euro, AK: 8 Euro

Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kommen Reimjägerinnen und Worterkunder, Sprachpuristen und prachquatschverfechterinnen, Plaudertaschen und Fantasten nach Erlangen, um Euch jede Kunst zu zeigen, die mit Sprache möglich ist. Ihr entscheidet, wer gewinnt!

Voraussichtlich mit:

Piet Weber (Berlin)
„Es fing ja noch ganz harmlos an.“

Helmuth Steierwald (Nürnberg)
„Animateur im Swingerclub.“

Björn Katzur (Kiel)
„Ich bin ein verfi*kter Clown.“

Eva Niedermeier (Kolbermoor)
„Schachtelweise aschtest du dir selbst in dein gerötetes Gesicht.“

Skog Ogvann (Leipzig)
„Sie hofft, sie bangt, sie hält den Atem an.“

Unsere lokalen Starter:
Victoria Hazebrouck
t.b.a.

Musik: Natascha und Elin Bell (Berlin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.